Laser-Linsenchirurgie 45+

Laser-Linsenchirurgie 45+

Altersweitsichtigkeit behandeln

Sie wünschen sich ein Leben ohne Lese- bzw. Gleitsichtbrille?
Mittels innovativer Lasertechnologie und moderner Intraokularlinsen korrigieren wir sicher, präzise und dauerhaft Ihre Altersweitsichtigkeit. So ermöglichen wir Ihnen ein brillenfreies Sehen in der Ferne und im Nahbereich.

Wie entsteht die Altersweitsichtigkeit?

Die Ursache der Altersweitsichtigkeit (Presbyopie) ist ein natürlicher Reifungsprozess der menschlichen Augenlinse. Sie führt zu einem Verlust der Elastizität der Linse und damit auch der Fähigkeit nah gelegen Gegenstände heranzuzoomen. (merklich ca. ab dem 45. Lebensjahr) und so ist dann eine Lese-bzw. Gleitsichtbrille erforderlich.

Lasergestützter Linsenaustausch

Zur Korrektur der Altersweitsichtigkeit stellt der sogenannte Linsenaustausch die modernste Behandlungsoption dar. Hierbei wird die Augenlinse mittels modernster Lasertechnologie (Femtosekunden-Laser) gegen eine individuell angepasste Linsenoptik getauscht. Zu diesen gehören sogenannte Multifokallinsen und EDOF Linsen, die eine Brillenfreiheit und ein klares Sehvermögen in verschiedenen Distanzen dauerhaft ermöglichen.
Im nachfolgenden Video beantwortet Dr. Zarkesh die häufigsten Patientenfragen zum Thema „Lasergestützter Linsenaustausch“.

Lasergestützter Linsenaustausch – Dr. Zarkesh beantwortet die häufigsten Fragen

Kosten für einen lasergestützten Linsenaustausch:

Je nach Linsenmodell und Behandlungsmethode liegen die Kosten bei etwa 3500 Euro pro Auge.

Kommt diese Behandlungsmethode für mich in Frage?

Nach einer ausgiebigen Voruntersuchung klärt Dr. Zarkesh Sie über die für Sie beste Behandlungsoption auf. Hierzu laden wir Sie herzlich ein, einen Termin in unserer Spezialsprechstunde zu vereinbaren.
Unsere persönliche Voruntersuchung und Beratung ist für Sie unverbindlich und kostet etwa 117 Euro.

Unsere Broschüre „Ein Leben ohne Brille“ – PDF Version